Reichsstraße 1

historische Straße, unter diesem Namen von 1934 bis 1949 die längste und wichtigste deutsche Straße in West-Ost-Richtung

http://www.reichsstrasseeins.de/

135 posts 34 followers 5 following

24 Türchen an der Eins: der #R1Adventskalender
Türchen 10: das #Schlosstor der #Marienburg

Die Marienburg ist der größte #Backsteinbau #Europas und zählt seit 1997 zum #UNESCO #Welterbe. Von 1309 bis 1454 war die Burg Sitz der #Hochmeister vom #Deutschritter #Orden. Im #Weltkrieg wurde die #Ordensburg zu 60 Prozent zerstört und seither wiederaufgebaut. Das berühmte #Bauwerk war Motiv auf #Briefmarken, #Gemälden, #Produktwerbungen und #Postkarten. Und es gibt unzählige Tore in der riesigen Burg. Die R1 führte direkt durch den Vorhof der Burg.

0💬

#onthisday 1976 sind das heutige #Dienstsiegel und die #Flagge von #Salzkotten durch eine #Urkunde des %Regierungspräsidenten in #Detmold genehmigt worden. Wappen, Siegel und Flagge beschreibt § 2 der #Hauptsatzung der #Stadt Salzkotten: „Die Stadt führt das nachstehend dargestellte Wappen. Das Stadtwappen zeigt in Rot ein goldenes (gelbes) #Dreiblatt." Salzkotten erhielt im Jahre 1247 seine #Stadtrechte durch Simon I. von Lippe, #Bischof von #Paderborn. Das älteste #Stadtsiegel stammt aus dieser Zeit und zeigt den Bischof von Paderborn und den #Erzbischof von #Köln als gemeinsame Stadtherren. Nachdem die gemeinsame Herrschaft im Jahre 1295 endete, verblieb auf dem Siegel nur der Paderborner Bischof.

Im frühen 17. Jahrhundert erscheint plötzlich das Dreiblatt auf dem Stadtsiegel mit Johannes dem Täufer als Schildhalter. Möglicherweise ist es nur ein lokales Symbol, möglicherweise ist es abgeleitet vom Kreuz auf dem Wappen des Hochstifts Paderborn oder aber von drei Sälzerwerkzeugen. Die Salzgewinnung war über lange Zeit von großer Bedeutung in Salzkotten. Bevor der preußische König 1908 das Wappen in seinen heutigen Farben genehmigte, war das Dreiblatt grün auf goldenem Grund. (Text: Wikipedia)

5💬

24 Türchen an der Eins: der #R1Adventskalender
Türchen 9: das #Brückentor in #Marienburg

Die nicht mehr existierende #Nogatbrücke bei Marienburg war fast baugleich mit der #Weichselbrücke #Dirschau, auch sie hatte #Brückentore. Auf ihr führte die #Reichsstraße 1 über die #Nogat, die #PreußischeOstbahn parallel auf einer #Eisenbahnbrücke. Westlich des Flusses Nogat lag bis 1939 das Gebiet vom #Freistaat Freie Stadt #Danzig und östlich der nach dem Versailler Vertrag beim Deutschen Reich verbliebene Teil von #Westpreußen, welcher an #Ostpreußen angegliedert worden war. Die #Brücken und ihre #Tore waren also Teil einer #Staatsgrenze.

0💬

Loading...

24 Türchen an der Eins: der #R1Adventskalender
Türchen 8: #Weichselbrücke #Kniebau #MostKnybawski

Bereits 1936 gab es Planungen für den Bau einer neuen Weichselbrücke, etwa 3 Km südlich der bisherigen Weichselbrücke #Dirschau (#MostTczewski). Unter dem Vorwand, eine neue Telephonleitung zwischen dem Deutschen Reich und #Ostpreussen verlegen zu wollen wurden in den Jahren 1936/37 bereits geologische Studien durchgeführt. Nach dem #ÜberfallaufPolen und der Sprengung der alten Weichselbrücke durch polnische Pioniere am 1.9.1939 wurde neben deren Wiederaufbau auch parallel damit begonnen, die neue Brücke zu bauen. Ursprünglich sollte diese auch über riesige #Brückentürme und ein #Brückentor verfügen, dies wurde aber kriegsbedingt nicht mehr realisiert. Bis Kriegsende führte die #Reichsstraße1 über diese Brücke, heute führt auf ihr die #DK22 über die Weichsel.

0💬

#onthisday 1970 #Warschauer #Kniefall
Der damalige #Bundeskanzler #Willy #Brandt war zu einem #Staatsbesuch in #Polen, wo der #WarschauerVertrag (1970) unterzeichnet wurde. Am Warschauer #GhettoEhrenmal kniete er wortlos nieder und gedachte so der Opfer vom #GhettoAufstand
Die #Ostpolitik von %WillyBrandt war damals umstritten: die #DDR hatte die #OderNeißeGrenze bereits 1950 durch das #GörlitzerAbkommen anerkannt, in der #Bundesrepublik gab es damals aber noch viele #Vorbehalte. Durch die %DeutscheWiedervereinigung wurde dann die Deutsch-polnische #Grenze mit dem Deutsch-Polnischen #Grenzvertrag völkerrechtlich anerkannt.

Inzwischen gibt es zwischen beiden Ländern eine offene Grenze: man kann der historischen Route der Reichsstraße 1 in beiden Richtungen folgen! Wenn man auf der Bundesstraße 1 nach Küstrin-Kietz fährt, die Oder überquert und auf der Droga wojewódzka 132 weiter nach Witnica fährt: im Park Drogowskazów i Słupów Milowych Cywilizacji w Witnicy kann man Exponate der ehemaligen Grenzbefestigung anscheuen. Straßen verbinden!

0💬

24 Türchen an der Eins: der #R1Adventskalender
Türchen 7: das #Brückentor in #Dirschau

Die bekanntesten Tore in Dirschau (heute #Tczew) waren die #Brückentore an der #Weichselbrücke Dirschau (%Most #Tczewski): auf den beiden #Brücken überquerten die #PreußischeOstbahn und die #Reichsstraße1 die #Weichsel. Nach dem #Angriff auf die Weichselbrücke bei Dirschau wurde eine neue Brücke weiter südlich erbaut, über welcher die R1 verlief und welche heute von der #Drogakrajowa22 genutzt wird. Auch diese Brücke sollte zunächst mit #Brückenportalen errichtet werden, welche aber nicht fertiggestellt wurden. Bis zum #Überfall auf #Polen überquerte die Brücke die #Staatsgrenze zwischen Polen (Dirschau) und dem #Freistaat #FreieStadtDanzig (#Ließau).

0💬

Loading...

#Heiliger #Nikolaus ... was läge da Näher als ein #Beitrag über einen berühmten #Namensträger?

#Nicolaus #Copernicus lebte von 1513 an, mit kurzen Unterbrechungen, bis zu seinem Tod im Jahr 1543 in #Frombork (#Frauenburg). Sein #Grab befindet sich im #FrauenburgerDom, wo er als #Domherr lebte und seine #Forschungen zum #heliozentrischen #Weltbild betrieb. Die historische #Reichsstraße1 ist zur #Drogawojewódzka504 geworden und direkt an dieser steht ein #Denkmal des berühmten #Wissenschaftlers.

0💬

#Aktuell Thema in den #Medien: es wird erwartet, dass der US-Amerikanische #Präsident Donald J. #Trump heute Jerusalem als #Hauptstadt des Staates #Israel anerkennen wird. In allen Fragen der #Politik ist diese Seite über die R1 natürlich völlig #neutral ... aber es gibt einen spannenden #Zusammenhang zwischen der #Eins und #Jerusalem:
Die #Jerusalembrücken sind ein #Brückenpaar, welches in #Magdeburg bei #Stromkilometer 327,7 über die #Elbe führt. Aufgrund des wachsenden Verkehrs der #Bundesstraße1 wurde in den 1990er Jahren neben der bereits bestehenden #Jerusalembrücke (#Südbrücke) die auf dem #Photo (2006, CC BY 2.5) zu sehende #Nordbrücke gebaut.

Die #Reichsstraße1 beruhte früher auf der alten #Handelsroute von #Braunschweig nach #Berlin, welche auf dem südlichen #Brückenzug nahe der Altstadt (Magdeburg) den #Fluss überquerte. Neben Neue Strombrücke Magdeburg, Anna-Ebert-Brücke und Zollbrücke Magdeburg entsteht aktuell eine neue #Brücke.

0💬

24 Türchen an der Eins: der #R1Adventskalender
Türchen 6: das #SchlochauerTor in #Konitz

In Konitz (heute #Chojnice) ist nur eines von ehemals 3 #Stadttoren erhalten geblieben, das in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts erbaute Schlochauer #Tor. Anders als die spätere #Drogakrajowa22 führte die #Reichsstraße1 noch durch dieses Tor und die heutige #Fußgängerzone. In dem fünfstöckigen #Bauwerk befindet sich heute das #Museum für #Geschichte und #Ethnographie.

0💬

Loading...

Fast hätte es entlang der historischen #Reichsstraße1 mal ein #Badezimmer gegeben: die #KarlMarxAllee soll früher im #Berliner #Volksmund wegen der #Fassadenfliesen als #StalinsBadezimmer bezeichnet worden sein, wie 2009 bei #Wikipedia zu lesen war. Dies stellte sich allerdings als frei erfundenen heraus, wie ein #Journalist der #BerlinerZeitung zugab. Als #Motiv nannte er seinen #Ärger über verschiedene existierende #Berolinismen, die tatsächlich nicht im Volksmund verbreitet seien.

2💬

24 Türchen an der Eins: der #R1Adventskalender
Türchen 5: Woldenberg

#Woldenberg %Neumark (heute #Dobiegniew) wurde 1313 unter dem Namen „Dubegnewe" erstmals als Stadt erwähnt. Woldenberg war eine ummauerte Stadt, von der ursprünglichen #Stadtbefestigung mit 37 Weichhäusern sowie mehreren Wällen und Gräben sind heute nur noch die #Ruinen eines Turmes erhalten. Aber die Namen "Hohes Tor" und "Niederntor" erinnerten noch an die ehemalige Stadtbefestigung.

0💬

Am heutigen #Barbaratag ein #Blick auf die #Reichsstraße1 in #Langeneicke, #NordrheinWestfalen, #Germany.

Die #HeiligeBarbara ist #Patronin der dortigen #Kirche, welche in einer #Rekordzeit von 6 Monaten erbaut und #onthisday 1902 geweiht wurde. Die Langeneicker hatten vorab #Spenden gesammelt und auch auf ihr #Schützenfest verzichtet, um endlich ein eigenes #Gotteshaus zu bekommen.

Das ehemalige #Gemeindewappen zeigt einen grünen #Turm als #Sinnbild der #Heiligen #Barbara. Glück auf!

1💬

Loading...

24 Türchen an der Eins: der #R1Adventskalender
Türchen 4: das Driesener Tor in Friedeberg

Von der mittelalterlichen #Stadtbefestigung in #Friedeberg (Neumark)) (heute #StrzelceKrajeńskie) sind heute noch über 1000 Meter der bis zu acht Meter hohen #Feldsteinmauer und das gotische #DriesenerTor (Młyńska) erhalten.

1💬

Auf diesem Luftbild aus dem Jahr 2016 erkennt man mittig den ehemaligen Verlauf der Reichsstraße 1 (Alte Potsdamer Straße) und jenen der heutigen Bundesstraße 1 (Potsdamer Straße) auf dem Potsdamer Platz. Links unten das Kulturforum, oben links das Holocaust-Mahnmal.

Bildquelle: Avda / www.avda-foto.de, CC BY-SA 3.0
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Berlin_-_Potsdamer_Platz_-_2016.jpg#/media/File:Berlin_-_Potsdamer_Platz_-_2016.jpg

0💬

24 Türchen an der Eins: der #R1Adventskalender
Türchen 3: Landsberg an der Warthe

Im Jahr 1321 wurde #Landsberg an der #Warthe (heute #Gorzów #Wielkopolski) mit #Stadtmauern und #Toren gesichert. Die #Reichsstraße1 führte über die #Cüstriner #Straße in die #Stadt und verließ sie auf der #Friedeberger Straße. Somit führte sie direkt durch die ehemaligen #Stadttore, von welchen aber keines erhalten geblieben ist.

0💬

Loading...

Das heutige Datum eignet sich doch für einen Blick auf die Bundesstraße 2?
Die B2 beruht auf der R2, welche direkt an der Reichsstraße 1 begann und sogar länger als diese war.

1💬

24 Türchen an der Eins: der #R1Adventskalender
Türchen 2: das Zorndorfer Tor in Küstrin

Durch das Zorndorfer Tor, welches heute nicht mehr existiert, führte die #Chaussee aus der #FestungKüstrin weiter in Richtung Osten. Heute steht dort im Baukomplex des Hotel Bastion Kostrzyn Nad Odrą eine #Tankstelle, welche architektonisch jenem alten #Stadttor nachempfunden wurde. Die historische #Reichsstraße1 führt von Kostrzyn nad Odrą heute auf der Droga wojewódzka 132 nach Gorzów Wielkopolski.

1💬

Der 1.12. passt doch zu einem Blick auf die #Bundesstraße112, deren Länge zudem 112 Kilometer beträgt. Von #Forst - #Lausitz aus führt die B 112 über #Eisenhüttenstadt und #Frankfurt bis #Küstriner #Vorland #Manschnow, wo sie auf die #Bundesstraße1 trifft. Zur Zeit der #Reichsstraße1 führte die damalige R 112 noch weiter bis #Stettin

0💬

Loading...

24 Türchen an der Eins: der #R1Adventskalender
Türchen 1: das Berliner Tor in Küstrin

Aus #Berlin kommend führte die #Chaussee durch das #BerlinerTor in die #FestungKüstrin. Die #Reichsstraße1 folgte dieser alten Straße, wurde aber an der #Altstadt vorbei geführt. Diese wurde im #Krieg völlig zerstört und ist heute als #KüstrinerPompeji ein #Mahnmal und #Museum.

4💬

24 Türchen an der Eins: der #R1Adventskalender

Auf der FB-Seite über die historische Reichsstraße 1 wird es auch dieses Jahr wieder einen Adventskalender geben: eine Reise auf jenem Streckenabschnitt der R1, welcher heute nicht mehr zu Deutschland gehört.

Vom 1. bis zum 24. Dezember gibt es jeden Morgen um 6:00 Uhr einen Beitrag über ein historisches Tor entlang der historischen Route: von Kostrzyn nad Odrą (Küstrin) bis Tschernyschewskoje (Eydtkuhnen)

Gerne teilen, gerne weitersagen!
https://www.facebook.com/reichsstrasse1

0💬

Heute ist in Deutschland ein Brückentag ... und hier ein Photo aus einem Ort an der ehemaligen Reichsstraße 1 und heutigen Bundesstraße 1, welcher nach einer Brücke benannt ist.

0💬

#onthisday vor 70 Jahren hatte das Jagdflugzeug North American F-86 Sabre seinen Erstflug ... ein passendes Datum für einen Blick auf jene F-86 Sabres neben der A40 bei D&W The Motion Corporation GmbH & Co. KG, welche früher noch in Tarnfarben gestrichen war.

0💬

3/4 des Jahres sind um ... da passt doch dieser Beitrag? Ein Meilenstein zwischen #Werl und #Soest mit Aufschrift "3/4 Meile" direkt neben der ehemaligen #reichsstrasse1 ... und ehemaligen #bundesstraße1 denn: wegen der parallel verlaufenen #Bundesautobahn44 wurde die B1 hier zur #L969 herabgestuft.

2💬

Der #leipzigerplatz bekam 1814 in Erinnerung an die #völkerschlacht bei #leipzig seinen Namen, abgestimmt auf die schon lange zuvor bestehende #leipzigerstrasse

Bild 1: 1900, die Berlin-Potsdamer Chaussee
Bild 2: 1938, die #reichsstrasse1
Bild 3: 2017, die #bundesstraße1
Marco van Oel, CC-BY-SA 4.0
https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Leipziger_Platz_(Berlin-Mitte)?uselang=de#/media/File:Berlin_Panorama_6323w.jpg

2💬

Dieses Photo zeigt die #reichsstrasse1 in #Pogauen (seit 1946 #Wyssokoje (Kaliningrad, Gurjewsk)), einem Ort 18 Kilometer östlich von #Königsberg (heute Kaliningrad). Высокое wurde um 1400 gegründet und hat heute etwas über 400 Einwohner. DANKE an C.Mückenberger für das Photo!

0💬

Eine oft gestellte Frage zur wichtigsten Straße Europas ist übrigens diese:
"Wo begann die #reichsstrasse1 eigentlich?" Die R 1 begann in #Vaalserquartier (1972 in die Stadt #Aachen eingegliedert) an der deutsch-niederländischen Grenze.

1💬

Eine oft gestellte Frage zur wichtigsten Straße Europas ist übrigens diese:
"Wo endete die #reichsstrasse1 eigentlich?" Die R 1 endete nach 1392 Kilometern in #Eudtkuhnen (1938–45 #Eydtkau und heute Tschernyschewskoje) an der deutsch-litauischen Grenze.

1💬

Diese Seite erzählt über die #reichsstrasse1 welche aus heutiger Sicht historisch ist. Die R1 war allerdings keine neu erbaute Strecke, sondern sie beruhte selber auf historischen Straßen: den #Chausseen aus dem 18. Jahrhundert. Diese wiederum folgten teils noch älteren Straßen, etwa dem #Westfälischen #Hellweg

In #EssenSteele wurde heute vom #SteelerArchiv ein #Schild direkt am Hellweg eingeweiht. Neben dem #Straßennamen erinnert nun auch diese #Infotafel an die #Geschichte dieses historischen Verkehrsweges.

0💬

Die alte Handelsroute, auf welcher die #Reichsstraße1 beruhte, führte durch dieses Stadttor.

0💬

Der Verlauf der Eins hat sich in #Potsdam mehrfach geändert: die ehemalige #Fernverkehrsstraße1 (F 1) und heutige #Bundesstraße1 (B 1) verlaufen anders als die historische Chaussee, aus welcher die #Reichsstraße1 (R 1) wurde.

Auf diesem #Luftbild erkennt man die unterschiedlichen Streckenführungen. Am Horizont sieht man die Stadt #Berlin und die von dort kommende Eins, welche am #FernmeldeturmBerlinSchäferberg vorbei zur #GlienickerBrücke führt. Von dort verlief die Straße ursprünglich direkt durch die #AltstadtPotsdam hindurch bis zum #BrandenburgerTor (jenes in Potsdam und nicht das weltberühmte Brandenburger Tor in Berlin). Die heutige Eins umfährt die Innenstadt und führt am #MercureHotelPotsdamCity vorbei, um an der in der Bildmitte unten zu sehenden Straßenkreuzung wieder zur historischen Routenführung aufzuschließen.

Aber das Schönste auf diesem Photo sieht man links unten: das #SchlossSanssouci ... und #FriedrichderGroße fuhr über die spätere Eins, um von Berlin aus zu diesem Schloss zu gelangen!

Bildquelle: Arne Krueger CC BY-SA 2.0
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b9/Aerial_photograph_of_Potsdam.jpg

0💬